Das Eisenbahn-Bundesamt, Außenstelle Nürnberg, hat veranlasst, das Anhörungsverfahren für die Auflassung des Bahnüberganges (BÜ) Bahn-km 51,135 Mainroth-West, der Strecke 5100 Bamberg - Hof in der Stadt Burgkunstadt, Gemarkung Mainroth, durchzuführen. Das Vorhaben ist gemäß § 18 ff Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG) i. V. m. §§ 72 ff Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) planfeststellungspflichtig. Die Planunterlagen mit Zeichnungen, Lageplänen und Erläuterungen liegen in der Zeit vom 5. Oktober 2020 bis einschließlich 4. November 2020 im Rathaus der Stadt Burgkunstadt, Vogtei 5, 96224 Burgkunstadt, Bauamt, Zimmer U12, während der Dienststunden Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie Montag und Mittwoch von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr, zur allgemeinen Einsicht aus. Weitere Infos unter https://www.burgkunstadt.eu/eigene_dateien/aktuelles/2020/september/bekanntm._eingescannt.pdf (Quelle: Stadt Burgkunstadt)