Burgkunstadt. Der Stadtrat beschloss in seiner letzten Sitzung, die Beratungen über das Baugebiet „Ebnether Berg“ in einer Sondersitzung zu beraten. Diese Sondersitzung soll im Juni 2021 stattfinden.

Ein Investor will am Ebnether Berg mehrere Wohnhäuser errichten. Allerdings hat die Stadt Gelder aus der Förderinitiative „Innen statt Außen“ erhalten. Im Zuge der Förderinitiative belohnt die Bayerische Staatsregierung besonderes Engagement in der vorrangigen Innenentwicklung und Beseitigung von innerörtlichen Leerständen sowie auch in der Vermeidung von gegenläufigen neuen Flächenausweisungen. Es muss daher geklärt werden, ob die Bebauung des Ebnether Bergs mit der Förderinitiative vereinbar ist.

Der Bürgerverein gibt allen Bürgern die Möglichkeit, sich bis Ende März an der Diskussion um das Baugebiet „Ebnether Berg“ zu beteiligen. Dazu hat er auf der Homepage der „Bürgerzeitung online“ ein Diskussionsforum eingerichtet, in dem die Bürgerinnen und Bürger ihre Anregungen und Fragen eintragen können. Die Fraktionsvorsitzende Dr. Ulrike Dinglreiter wird die Forumsbeiträge zusammenfassen und in die Sondersitzung des Stadtrats einbringen.

Das Diskussionsforum ist ab sofort erreichbar unter Bürgerzeitung online → Forum oder unter der Internetadresse https://buergerzeitung.eu/index.php/forum.